© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 75
Gentner, Johann (Hans)
Geboren: Pegnitz, Lkr. Bayreuth/Ofr., 26.01.1877
Gestorben: Pegnitz, Lkr. Bayreuth/Ofr., 24.08.1953
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Staatssekretär
Eisendreher
Landwirt
Gastwirt
Wohnort(e): Pegnitz, Lkr. Bayreuth/Ofr.
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Gruppe: Sozialdemokratische Fraktion (Provisorischer Nationalrat)
Land- und Forstwirtschaft (Senat)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1912-1918
Provisorischer Nationalrat: 1918-1919
Landtag: 1919-1920
Landtag: 1928-1933
Verfassunggebende Landesversammlung: 1946
Senat: 04.12.1947-24.08.1953
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
36. Landtag: 1912-1918 (21. Wahlperiode 1912-1918)  Provisorischer Nationalrat 1918-1919  Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode)  Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode)  Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode)  Der 'gleichgeschaltete' Landtag von 1933  Verfassunggebende Landesversammlung von 1946  Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Ausschüsse
(bis 1933):
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge, die Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse im Königreiche Bayern betr. (14.03.1912) stv.Schriftführer 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Ausführungsgesetzes zur Reichsversicherungsordnung (02.08.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Gemeindebeamtengesetzes (11.10.1913) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Gesetzes über die Änderung der Gemeindeordnungen, des Distriktsratsgesetzes, des Verwaltungsgerichtsgesetzes und der Änderung der Geschäftsordnung (02.08.1918) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (07.02.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (13.07.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (16.10.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (17.03.1914) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • III.Ausschuss für Petitionen (29.02.1912) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • Kriegswirtschaftsausschuss (04.10.1917) Mitglied 21.WP 1912-1918, 36.LT 1912-1918
  • XII.Volksgerichts-Ausschuss (03.07.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • X.Lehrergesetz-Ausschuss (18.03.1919) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • VII.Ausschuss für Sozialisierung und sonstige wirtschaftliche Fragen (18.03.1919) Vorsitzender 1.WP 1919-1920
  • Ausschuss für die Zeit der Vertagung des Landtags nach
  • 30 der Verfassungsurkunde (16.08.1919 - 02.06.1920) Mitglied 1.WP 1919-1920
  • Zwischenausschuss (31.07.1928) stv. Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Zwischenausschuss (09.07.1929) stv. Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ständiger Ausschuss (07.04.1932) stv. Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (07.06.1932) Schriftführer 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (29.04.1933) Mitglied 1933
Weitere parlamentarische Funktionen
(bis 1933):
  • 21.06.1928 Eröffnungssitzung (Landtag): Schriftführer 4.WP 1928-1932
36. Landtag: 1912-1918 (21. Wahlperiode 1912-1918):
Stimmkreis:
  • Wkr.Kulmbach/Ofr
Der Landtag 1919-1920 (1. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Bayreuth,Kulmbach/Ofr
Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Hersbruck-Lauf,Schwabach/Mfr
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Bayreuth-Pegnitz,Marktredwitz-Berneck-Wunsiedel/Ofr
Verfassunggebende Landesversammlung von 1946:
Wahlkreis:
  • Oberfranken/Mittelfranken
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Sonderausschuss Gemeindeordnung (Senat) (1950) Mitglied 1950/?
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (28.04.1950) Mitglied 1950/1951
  • Bauausschuss (Senat) (1950) Mitglied 1950/1950
  • Bauausschuss (Senat) (1952) Mitglied 1952/1953
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 21.12.1946-20.09.1947 Staatssekretär im Staatsministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten
Sonstige Funktionen:
  • Kommission zur Prüfung der Rechnungsablagen über den Verkauf der Militärpferde (16.08.1919) Vorsitzender 1.WP 1919-1920
  • Kommission zur gemeinsamen Beratung kommunalpolitischer Fragen zwischen Vertretern der Landtagsfraktionen und des Städtebundes Mitglied 4.WP 1928-1932

Biogramm:
  • Sohn eines Vollbauern
  • Volksschule in Pegnitz
  • Lehre als Eisendreher und Fortbildungsschule in Pegnitz
  • Wanderjahre durch Deutschland
  • seit 1894 Mitglied der Gewerkschaftsbewegung
  • seit 1898 Mitglied der SPD
  • 1903-1908 Gemeinderat (SPD) in Pegnitz
  • bis 1904 als Metallarbeiter tätig
  • seit 1904 selbstständiger Land- und Gastwirt in Pegnitz
  • 1908-1923 Magistratsrat (SPD) in Pegnitz
  • Mitglied des Bezirkstags und des Bezirksausschusses, sowie der Bezirksbauernkammer Pegnitz
  • 1912 Kandidat der SPD für die Wahl zum Deutschen Reichstag
  • 05.02.1912-07.11.1918 Mitglied der Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags
  • 08.11.1918-12.01.1919 Mitglied des Provisorischen Nationalrats (Mitglied des alten Landtags, Sozialdemokratische Fraktion)
  • November 1918-1919/1920 Staatsrat im Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft
  • 1918-1933 Mitglied des Bezirkstages von Pegnitz
  • 1918-1933 Mitglied des Bezirksausschusses von Pegnitz
  • 12.01.1919-06.06.1920 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD)
  • 1919 Kandidat der SPD für die Wahl zum Deutschen Reichstag
  • Mitglied der Bezirksbauernkammer
  • seit 1920 Vorsitzender des Freien Bauern- und Handwerkerbundes
  • 1920 Kandidat der SPD für die Wahl zum Deutschen Reichstag
  • 1923-1933 1. Bürgermeister der Stadt Pegnitz
  • 1924 Kandidat der SPD für die Wahl zum Deutschen Reichstag
  • 20.05.1928-29.04.1933 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD)
  • nach 1933 mehrfach verhaftet
  • 1933 im KZ Dachau interniert
  • 1934 Schutzhaft in Bayreuth
  • 1939 Schutzhaft in Fürth
  • 1944 im KZ Dachau interniert
  • April 1945-1946 kommissarischer Bürgermeister von Pegnitz
  • 1945 Mitglied des Stadt- und Kreistags in Pegnitz
  • nach 1945 Mitglied des Landesvorstands der SPD in Bayern
  • 1946-1953 1. Bürgermeister in Pegnitz
  • Mitglied des Bezirkstags Oberfranken
  • Mitglied des Bezirks-Ausschusses
  • Mitglied der Bezirksbauernkammer
  • bis Dezember 1946 Bezirkobmann des Bayerischen Bauernverbands (BBV) in Pegnitz
  • Dezember 1946 Mitglied des Präsidiums des Generalsekretariats des BBV
  • 1946-1953 als Rechnungsführer Mitglied des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbands (BBV)
  • 26.02.1946-13.06.1946 Mitglied des Beratenden Landesausschusses (Vorparlament)
  • 30.06.1946-26.10.1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung (SPD)
  • 21.12.1946-20.09.1947 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten
  • 1947-1953 Mitglied des Bayerischen Senats (BBV)
  • Auszeichnungen: Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland (1952)
GND: 137863527
Literatur/Quellen:
  • Fait, Barbara / Mintzel, Alf (Hg.): Die CSU 1945-1948. Protokolle und Materialien zur Frühgeschichte der Christlich-Sozialen Union, Bd. 3: Materialien, Biographien, Register, München 1993, S. 1868.
  • Schröder, Wilhelm Heinz: Sozialdemokratische Parlamentarier in den deutschen Reichs- und Landtagen 1867-1933. Biographien, Chronik, Wahldokumentation. Ein Handbuch, Düsseldorf 1995 (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 7), S. 462 (Nr. 070240).
  • http://www.spd-pegnitz.de/index.php?mod=content&menu=8&page_id=8801 (09.05.2016).
  • http://zhsf.gesis.org/biosop_db/biosop_db.php (04.07.2017).

Druckversion