© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 67
Frister, Albrecht
Geboren: Ochenbruck, Lkr. Nürnberger Land/Mfr., 12.01.1933
Beruf(e)/Ämter: 1.Bürgermeister
Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
Wohnort(e): Schwarzenbruck, Lkr. Nürnberger Land/Mfr.
Konfession: evangelisch
Gruppe: Gemeinden und Gemeindeverbände

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1994-31.12.1997
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1994) Mitglied 1994/1997
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • 1960-1996 Gemeinderat, 1966-1996 1.Bürgermeister, 1996 Altbürgermeister der Gemeinde Schwarzenbruck
  • 1960-1996 Mitglied des Kreistags des Lkr. Nürnberg bzw. des Lkr. Nürnberger Land
  • 1. Vizepräsident des Bayerischen Gemeindetags

Biogramm:
  • Volksschule, Oberrealschule, 1950 Mittlere Reife
  • Ausbildung zum Verwaltungsangestellten beim Arbeitsamt Nürnberg (Fachprüfung I u. II)
  • Bis 1962 Sachbearbeiter, besonders in der Versicherungsabteilung der Arbeitsämter Nürnberg und Neumarkt i.d.Opf.
  • Ab 1962 bei der Gemeinde Schwarzenbruck (Prüfung für den gehobenen Dienst)
  • 1960-1996 Gemeinderat, 1966-1996 1. Bürgermeister, 1996 Altbürgermeister der Gemeinde Schwarzenbruck
  • 1960-1996 Mitglied des Kreistags des Landkreises Nürnberg bzw. des Landkreises Nürnberger Land
  • 1990-1996 1. Vizepräsident des Bayerischen Gemeindetags
GND: 133491374

Druckversion