© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 305
Fischer, Prof. Hans-Joachim
Geboren: Bad Gandersheim/Niedersachsen, 19.10.1933
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Ingenieur Maschinenbau
Wohnort(e): Landshut
Konfession: evangelisch
Gruppe: Hochschulen und Akademien

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1998-31.12.1999
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Kulturpolitik (Senat) (1998) Mitglied 1998/1999
  • Finanz- und Haushaltsausschuss (Senat) (1998) Mitglied 1998/1999
Orden:
  • 1989 Bundesverdienstkreuz
  • 1995 Verdienstkreuz 1. Klasse
  • 1998 Bayerischer Verdienstorden

Biogramm:
  • 1954 Abitur am Gymnasium in Bad Gandersheim
  • 1955-1960 Maschinenbau-Studium an der TU Braunschweig, 1960 Dipl.-Ing. für Maschinenbau
  • 1961-1966 Forschungs- und Entwicklungsingenieur bei der Fa. Babcock AG, Oberhausen (Dampferzeuger/Kernreaktor-Auslegung) und Entwicklungsring Süd, München (Fa. Heinkel Flugzeugbau/Raumfahrttechnik)
  • 1966-1978 Professor an der FH Flensburg; dort 1968-1971 Aufbau der neuen Abteilung Maschinenbau (Abteilungsleiter Maschinenbau), 1972-1978 Fachbereichsleiter/Dekan für Maschinenbau und Schiffsbetriebstechnik
  • 1971-1978 Projektleiter im Flensburger Institut für Schiffsbetriebstechnik; diverse Forschungsstudien im Bereich "Einsatz von Forschungsschiffen" für das Bundesministerium für Forschung und Technologie
  • Mitglied verschiedender Beiräte und Arbeitsgemeinschaften des Kultusministeriums für Schleswig-Holstein zur Weiterentwicklung der Fachhochschulen und FH-Gesetzgebung
  • 1969-1978 Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Fördergesellschaft der FH Landshut
  • 1978 Berufung zum Gründungspräsidenten der FH Landshut, dreimalige Wiederwahl zum Präsidenten, Ende der Amtsperiode 1999
  • 1978-1983 Aufbau der Ausbildungsrichtung Maschinenbau und Elektrotechnik an FH Landshut als alleiniger Technik-Professor, 1982-1984 Technologietransferbeauftragter
  • 1978-1979 Mitglied des Berufungs-Ausschusses der FH Kempten
  • Ab 1982 Beiratsmitglied beim "Landshuter Institut für Psychosoziale Rehabilitation"
  • 1985-1997 Vorstandsmitglied des Ostbayerischen Technologietransferinstituts (OTTI) in Regensburg
  • Ab 1982 Lehraufträge an FH Landshut für "Technische Thermodynamik" als einziger Fachvertreter
  • Mitautor des Handbuchs "Schiffsbetriebstechnik" des Vieweg-Verlags
GND: 137468490

Druckversion