© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 59
Evers, Georg
Geboren: Herne/Nordrhein-Westfalen, 15.05.1920
Gestorben: München, 26.12.2008
Beruf(e)/Ämter: Gärtnermeister
Gärtnereibesitzer
Wohnort(e): München
Konfession: evangelisch
Gruppe: Land- und Forstwirtschaft

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1978-31.12.1991
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Bauausschuss (Senat) (1978) Mitglied 1978/1983
  • Rechts- und Verfassungsausschuss (Senat) (1978) Mitglied 1978/1991
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Präsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes

Biogramm:
  • Volksschule
  • 1934-1937 Gärtnerlehre, Fachschule Recklinghausen, berufliche Weiterbildung in Deutschland
  • 1940-1945 Militärdienst
  • 1946 Gärtnermeisterprüfung in Wolbeck bei Münster
  • 1946 Übernahme des schwiegerelterlichen Gärtnereibetriebs in München, 1985 Übergabe an den Sohn
  • Ab 1952 ehrenamtlich im Bayerischen Gärtnerei-Verband, Prüfungsmeister, Fachgruppenleiter für Gemüsebau in Oberbayern
  • 1958-1970 stellv. Landesfachgruppenleiter, Mitglied der Fachgruppe im Bundes-Ausschuss für Obst und Gemüse
  • 1970-1976 Vizepräsident und Schatzmeister, 1976-1991 Präsident, 1991 Ehrenpräsident des Bayerischen Gärtnerei-Verbands
  • 01.01.1978-31.12.1991 Mitglied des Bayerischen Senats
  • Präsidiumsmitglied des Deutschen Zentralverbands Gartenbau, der Gärtner. Berufsgenossenschaft, Alterskasse, Krankenkasse, Haftpflichtversicherung in Kassel
  • Vorsitzender der Bayerischen Kreditgarantiegemeinschaft für Gartenbau, Ausschuss-Mitglied der Bayerischen Gartenbaugesellschaft, Beirat der Lehranstalt Veitshöchheim, Vorsitzender des Kuratoriums der Fachhochschule Weihenstephan, Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der bayerischen Landesgartenschauen
  • Auszeichnungen: Bayerischer Verdienstorden (1983), Ehrensenator der FH Weihenstephan (1993), Ehrenbürger der TU München
GND: 137421451
Literatur/Quellen:
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion