© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Senat Bildarchiv 11
Bauer, Karl
Geboren: Wilkischen (heute: Vlkys/Tschechien), 03.10.1919
Gestorben: 0, 2010
Beruf(e)/Ämter: Dipl.-Kaufmann
Wohnort(e): Buckenhof, Lkr. Erlangen-Höchstadt/Mfr.
Konfession: keine Angabe
Gruppe: Genossenschaften

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Senat: 01.01.1974-31.12.1979
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Bayerische Senat (1947-1999) 
Der Bayerische Senat (1947-1999):
Ausschüsse:
  • Wirtschaftsausschuss (Senat): Mitglied 1974/1979
  • Wahlprüfungsausschuss (Senat): Mitglied 1974/1979

Biogramm:
  • Volksschule in Wilkischen, Deutsche Knabenbürgerschule und Deutsche Handelsakademie in Pilsen
  • 1937 Abitur; anschließend in der Zentrale der Konsumgenossenschaft des Sudetenlands in Prag tätig
  • 1939-1945 Soldat im Zweiten Weltkrieg, Kriegsgefangenschaft
  • Ab 1946 Betriebswirtschaftsstudium an der Universität München
  • 1948 Dipl.-Kaufmann
  • 1948-1956 im Prüfungsdienst des Verbands Bayerischer Konsumgenossenschaften, München
  • 1956-1964 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Konsumgenossenschaft Erlangen
  • 1965-1979 geschäftsführendes Vorstandsmitglied der co op Franken Konsumgenossenschaft, Sitz Nürnberg, 1970-1979 Sprecher des Vorstands
  • 1967-1972 Mitglied des Beirats im Bund deutscher Konsumgenossenschaften, Hamburg
  • 1973-1979 Mitglied des Führungsrats der co op Zentrale Aktiengesellschaft, Hamburg
  • 1973-1979 Vorstandsvorsitzender der Landesgruppe Bayern im Revisionsverband deutscher Konsumgenossenschaften, Hamburg
GND: 137023707
Literatur/Quellen:
  • Mitteilung der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth.
  • freundliche Hinweise Ralf Empl, München

Druckversion