© Stadtarchiv München - Fotosammlung - Personen
Hellingrath, Philipp von
Geboren: München, 22.02.1862
Gestorben: München, 13.12.1939
Beruf(e)/Ämter: Kriegsminister
General
Konfession: katholisch

  
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 11.12.1916-08.11.1918 Kriegsminister
Orden:
  • Ritterkreuz
  • Kommandeurkreuz des Militär-Max-Joseph-Ordens

Biogramm:
  • Humanistisches Gymnasium
  • 1880 dreijähriger Freiwilliger im 1. Schweren Reiter-Rgt.
  • 1882 Leutnant im 2. Ulanen-Rgt.
  • 1887-1890 Kriegsakademie
  • 1892 Hofkavalier des Herzogs Karl Theodor in Bayern
  • 1893 Adjutant der 4. Kavallerie-Brigade
  • 1897 Rittmeister
  • 1899 Eskadron-Chef im 1. Chev.-Rgt.
  • 1902 Versetzung zum Generalstab
  • 1903 Major
  • 1905 Versetzung zum Generalstab (Zentralstelle)
  • 1907 Kommandeur des 4. Chev.-Rgts., Oberstleutnant
  • 1909 Oberst, Kommandeur der 3. Kav.-Brigade
  • 1912 Generalmajor
  • 1914 Kommandeur der 6. Kav.-Brigade, Inspekteur der Etappen-Inspektion der 6. Armee; Generalleutnant; Vertreter der bayerischen Militärbevollmächtigten im Großen Hauptquartier
  • 1915 Kommandeur einer Kavallerie-Division in Frankreich, Litauen und Kurland
  • 11.12.1916-08.11.1918 Kriegsminister und Bevollmächtigter zum Bundesrat des Deutschen Reiches
  • 1918 General der Kavallerie
  • 1915 Ritterkreuz
  • 1916 Kommandeurkreuz des Mil.-Max-Joseph-Ordens
GND: 132258110

Druckversion