© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Landtag 2
Thüngen, Wilhelm Freiherr von
Geboren: Thüngen/Ufr., 17.08.1805
Gestorben: Thüngen/Ufr., 01.03.1871
Beruf(e)/Ämter: 2.Präsident der Kammer der Reichsräte
Gutsbesitzer in Unterfranken
Wohnort(e): Thüngen/Ufr.
Roßbach
Konfession: evangelisch
Polit. Richtung: konservativ
Patriotenpartei
Gruppe: Reichsräte auf Lebenszeit

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1859-22.02.1861
Kammer der Reichsräte: 22.02.1861-1871
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869)  22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869)  23. Landtag: 1869 (12. Wahlperiode 1869)  24. Landtag: 1870-1871 (13. Wahlperiode 1869-1875) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Beratung des vom Abg.Dr.Völk gestellten Antrags "Die Stellung Bayerns zur Verfassungsangelegenheit des Kurfürstenthums Hessen" (28.01.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Ausschuss zur Prüfung und Beratung der den Vollzug des Forstgesetzes betr. Anträge (23.02.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
Weitere Funktionen:
  • 1867-1871 Präsidium (Kammer der Reichsräte): 2.Präsident
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Gemünden/Ufr/A
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Gemünden/Ufr/A
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 1868-1871 Mitglied des Zollparlaments

Biogramm:
  • 1867-1871 2. Präsident der Kammer der Reichsräte
  • 1868-1871 Mitglied des Zollparlaments
  • Mitbegründer der Patriotenpartei
  • Mitglied der Kammer der Abgeordneten: 1859-22.02.1861
  • Nachfolger: Pfaff, Andreas
GND: 133998363

Druckversion