© Stadtarchiv München, DE-1992-BBCH-1895-23-01
Preysing-Lichtenegg-Moos, Conrad Graf von
Geboren: Zeil/Württemberg, 16.03.1843
Gestorben: München, 06.06.1903
Beruf(e)/Ämter: Gutsbesitzer in Niederbayern
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Zentrum
Gruppe: erbliche Reichsräte (ehem. nicht reichsständisch)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Reichsräte: 1881-06.06.1903
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881)  29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887)  30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887)  31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893)  32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899)  33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904) 
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 1871-1893 Mitglied des Deutschen Reichstags
  • 1900-1903 Mitglied des Deutschen Reichstags

Biogramm:
  • Präsident des Lokalkomittees des 42. deutschen Katholikentags
GND: 116289597
Literatur/Quellen:
  • Doeberl, Anton, Graf Konrad Preysing und das Erwachen der katholisch-konservativen Partei inBayern, in: Geleb Hefte 2 , 1925/26, S. 843-855
  • Mößmer, Anton, Die Grafen von Preysing und Landshut, in: Freunde des humanistischen Gymnasiums Landshut 13 (1981), S.23-33.

Druckversion