© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Landtag 2
Pappenheim, Albert Graf zu
Geboren: Pappenheim/Mfr., 18.07.1777
Gestorben: Pappenheim, 01.07.1860
Beruf(e)/Ämter: Kavalleriegeneral (Generalleutnant)
Wohnort(e): Pappenheim
Konfession: evangelisch
Gruppe: erbliche Reichsräte (ehem. reichsständisch)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Reichsräte: 22.11.1853-01.07.1860
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855)  17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858)  18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858)  19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863) 

Biogramm:
  • Gutsbesitzer in Mittelfranken und Schwaben
  • Ab 1792 im Dienst der österreichischen Armee, Teilnahme an den Kriegen gegen Frankreich 1792-1805
  • 1805 aus österreichischen Diensten ausgetreten
  • 1809 Rittmeister in bayerischen Diensten und Ordonnanzoffizier des Kronprinzen Ludwig
  • 1810 Flügeladjutant von König Max I. Joseph und Adjutant Kronprinz Ludwigs
  • 1811 Major
  • 1813 Oberstleutnant
  • 1814-1815 Teilnahme an den Kriegen gegen Frankreich
  • 1825 Regimentskommandant bei der Kavallerie
  • 1827 Generalmajor und Brigadier
  • 1836-1848 Generalleutnant und Kommandeur der 2. Armeedivision
  • 1848 pensioniert
GND: 100538959

Druckversion