Bild nur auf CD-Rom verfügbar.
Clemm, Dr. August Ritter von
Geboren: Gießen, 08.12.1837
Gestorben: Neustadt a.d.Weinstraße/Pfz., 28.10.1910
Beruf(e)/Ämter: Vizepräsident der Kammer der Abgeordneten
Gutsbesitzer
Industrieller
Wohnort(e): Ludwigshafen a.Rhein
Konfession: evangelisch
Polit. Richtung: Liberal
Nationalliberal (ab 1893)
Gruppe: Reichsräte auf Lebenszeit

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1883-1899
Kammer der Reichsräte: 1900-28.10.1910
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
             
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (18.10.1883) 3.Schriftführer 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Gewährung einer staatlichen Beihilfe zur Beseitigung der durch die jüngsten Überschwemmungen herbeigeführten Verheerungen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (02.10.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (16.09.1887) 1.stv.Schriftführer 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe, betr. die Einkommensteuer, die Kapitalrentensteuer und die Gewerbesteuer (09.11.1897) Vorsitzender 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (03.10.1893) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
Weitere Funktionen:
  • ab 07.12.1897 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): Präsident 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • bis 07.12.1897 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): Vizepräsident 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Speyer/Pfz
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Speyer/Pfz
31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893):
Stimmkreis:
  • Wkr.Speyer/Pfz
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899):
Stimmkreis:
  • Wkr.Speyer/Pfz

Biogramm:
  • 1855-1856 Kaufmannslehre in Mannheim
  • 1856-1859 Studium der Chemie in Gießen
  • 1859-1860 Maschinenbauschule in Karlsruhe
  • 1862-1865 Teilhaber der Fabrik Sonntag, Engelhorn & Clemm in Mannheim
  • 1865-1873 Direktor der BASF in Ludwigshafen
  • 1873-1882 Generaldirektor der BASF
  • Gutsbesitzer in Haardt (Pfalz)
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Pfälzischen Hypothekenbank, Ludwigshafen
  • 1893-1897 2. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • 1897-1899 1. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • Nachruf: StB Bd. 546, S. 2

Druckversion