© Bayerisches Hauptstaatsarchiv Abt. III GHA, Wittelsbacher Bildersammlung, Prinz Karl (+1875), 16/25
Bayern, Carl Theodor Maximilian Prinz von
Geboren: Mannheim, 07.07.1795
Gestorben: bei Tegernsee (bei einem Ausritt verunglückt), 16.08.1875
Beruf(e)/Ämter: Feldmarschall der bayerischen Armee
Gutsbesitzer in Oberbayern
Konfession: katholisch
Gruppe: Prinzen des Königlichen Hauses

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Reichsräte: 1819-1867
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
1. Landtag: 1819 (1. Wahlperiode 1819-1825)  2. Landtag: 1822 (1. Wahlperiode 1819-1825)  3. Landtag: 1825 (2. Wahlperiode 1825-1831)  4. Landtag: 1827-1828 (2. Wahlperiode 1825-1831)  5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836)  6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836)  7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839)  8. Landtag: 1840 (5. Wahlperiode 1839-1845)  9. Landtag: 1842-1843 (5. Wahlperiode 1839-1845)  10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848)  11. Landtag: 1847 (6. Wahlperiode 1845-1848)  12. Landtag: 1848 (6. Wahlperiode 1845-1848)  13. Landtag: 1849 (7. Wahlperiode 1848-1849)  14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855)  15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855)  16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855)  17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858)  18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858)  19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869)  22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869) 

Biogramm:
  • 1813 Generalmajor und Brigadier der Infanterie
  • 1813 Divisionsgeneral
  • 1815 Kriegsteilnahme als Kommandant der 1. Kav.-Division
  • 1820 Generalkommandant in München
  • 1822 Bewilligung der nachgesuchten Entlassung unter Verleihung des Rangs eines Generals der Kavallerie
  • 1841 Feldmarschall
  • 1846 Kommandant des Übungslagers Augsburg
  • 1846 Bundesinspektor in Preußen
  • 1848 Oberbefehl über das 7. und 8. deutsche Bundesarmeekorps
  • 1850 Höchstkommandierender des mobilen Armeekorps im Norden Bayerns
  • 1866 Kommandierender der mobilen bayerischen Armee, Oberbefehlshaber der westdeutschen Bundesarmee
  • Nov. 1866 auf Nachsuchen von der Stelle eines Feldmarschalls und von der Stelle eines Generalinspekteurs der Armee unter rühmender und dankender Anerkennung der geleisteten Dienste enthoben
GND: 101721986
Literatur/Quellen:
  • Schärl, Beamtenschaft, Nr.409, S.245
  • Bosl, Biographie, S.405.

Druckversion