© Münchner Stadtmuseum
Aretin auf Haidenburg, Karl Maria Freiherr von
Geboren: Wetzlar, 04.07.1796
Gestorben: Berlin, 29.04.1868
Beruf(e)/Ämter: Jurist
Historiker
Diplomat
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: konservativ
Gruppe: Reichsräte auf Lebenszeit

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Reichsräte: 17.01.1859-29.04.1868
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869)  22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869) 
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 02.1868-04.1868 Mitglied des Zollparlaments

Biogramm:
  • Legationsrat im Staatsministerium des Kgl. Hauses und des Äußern
  • 1847 Legationssekretär Berlin
  • 1849 Geheimer Legationsrat in Wien
  • 1850 Leiter des Geheimen Staatsarchivs
  • 1855-1868 Direktor des Bayerischen Nationalmuseums
GND: 116340037
Literatur/Quellen:
  • Bosl, Biographie, S. 25
  • Aretin, Karl Otmar Freiherr von, Karl Maria Freiherr von Aretin. Der erste Direktor des Bayerischen Nationalmuseums, in: Das Bayerische Nationalmuseum 1855-2005, München 2006 (in Vorbereitung)
  • Volkert,Wilhelm, Die politischen Hintergründe der Entscheidung für einen Neubau des Bayerischen Nationalmuseums 1891/92, in: Bauer, Ingolf (Hg.), Das Bayerische Nationalmuseum. Der Neubau an der Prinzregentenstraße 1892-1900, München 2000, S. 11-26, Schärl, Beamtenschaft, Nr. 566, S. 309

Druckversion