© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Bildersammlung Personen
Abert, Dr. Friedrich Philipp Ritter von
Geboren: Münnerstadt/Ufr., 01.05.1852
Gestorben: Bamberg, 23.04.1912
Beruf(e)/Ämter: Erzbischof von Bamberg
Wohnort(e): Bamberg
Konfession: katholisch
Gruppe: erbliche Reichsräte kraft Amtes (Erzbischof von Bamberg)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Reichsräte: 29.09.1905-23.04.1912
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
34. Landtag: 1905-1907 (19. Wahlperiode 1905-1907)  35. Landtag: 1907-1911 (20. Wahlperiode 1907-1912)  36. Landtag: 1912-1918 (21. Wahlperiode 1912-1918) 

Biogramm:
  • 1871-1875 Theologie- und Philosophiestudium sowie Besuch des Geistlichen Seminars in Würzburg
  • 1875 Priesterweihe, Kaplan in Oberschwarzach
  • 1878 Pfarr- und Schlosskaplan in Wiesentheid
  • 1880-1881 Kurkaplan in Bad Kissingen
  • 1881 Assistent am Würzburger Priesterseminar
  • 1890 Professor der Dogmatik an der Universität Würzburg
  • 1905 Erzbischof von Bamberg
GND: 118849719
Literatur/Quellen:
  • Bosl, Biographie, S. 2
  • Lebensläufe Franken 2, S. 1-11
  • Schärl, Beamtenschaft, Nr. 507, S. 281

Druckversion