© Bayerische Staatsbibliothek München / Bildarchiv
Völk, Dr. Franz Joseph
Geboren: Mittelstetten, 09.05.1819
Gestorben: Augsburg, 22.01.1882
Beruf(e)/Ämter: Jurist
kgl. Advokat
Wohnort(e): Friedberg/Schw.
Augsburg
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Fortschrittspartei (FSP)
Nationalliberal (ab 1881)
Vereinigte Liberale (ab 1875)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1855-22.01.1882
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858)  18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858)  19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869)  22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869)  23. Landtag: 1869 (12. Wahlperiode 1869)  24. Landtag: 1870-1871 (13. Wahlperiode 1869-1875)  25. Landtag: 1871-1872 (13. Wahlperiode 1869-1875)  26. Landtag: 1873-1875 (13. Wahlperiode 1869-1875)  27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881)  28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881)  29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887) 
Ausschüsse:
  • ständiger Ausschuss zur Beratung der Entwürfe des Gesetzbuches über Verbrechen und Vergehen und des Polizeistrafgesetzbuches (15.01.1856 - 20.03.1858) Mitglied 9.WP 1855-1858, 18.LT 1858
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (10.09.1855) Mitglied 9.WP 1855-1858, 17.LT 1855-1856
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (22.01.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (16.07.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • Ausschuss für den Antrag des Abg. Umbscheiden "die Amtsführung des k.Generalstaatsprokurators der Pfalz betr." (20.09.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Gesetzgebungs-Ausschuss (26.07.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • Ausschuss zur Beratung des vom Abg.Dr.Völk gestellten Antrags "Die Stellung Bayerns zur Verfassungsangelegenheit des Kurfürstenthums Hessen" (28.01.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (01.07.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • Ausschuss die Schleswig-Holsteinische Angelegenheit betr. (11.05.1865) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • I.Ausschuss für Gegenstände der Justiz (26.05.1866) Mitglied 11.WP 1863-1869, 22.LT 1866-1869
  • (Gesetzgebungs)ausschuss für die Beratung des "Entwurfes einer Prozeßordnung in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten für das Königreich Bayern" (04.09.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (06.11.1873) Mitglied 13.WP 1869-1875, 26.LT 1873-1875
  • II.Ausschuss für Finanzen (10.02.1872) Mitglied 13.WP 1869-1875, 25.LT 1871-1872
  • V.Ausschuss für die Beschwerden (26.09.1871) Mitglied 13.WP 1869-1875, 25.LT 1871-1872
  • Ausschuss zur Beratung der durch Ausführung d. Reichs-Prozeßordnungen u. des Reichs-GerichtsVerfG veranlaßten Gesetzentwürfe, später zur Berathung d. Gesetzentwürfe "Die Disziplin der Staatsbeamten" u. "Disziplinargesetz f. richterl. Beamte" (18.07.1878) stv.Vorsitzender 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes "Die Errichtung eines Verwaltungsgerichtshofes und das Verfahren in Verwaltungsrechtssachen betr." (10.10.1877) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • Subkommission d.Ausschusses zur Berathung des Gesetzentwurfes "Die Errichtung eines Verwaltungsgerichtshofes und das Verfahren in Verwaltungsrechtssachen betr." (28.11.1877) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858):
Stimmkreis:
  • Wb.Günzburg/Schw/N
18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858):
Stimmkreis:
  • Wb.Günzburg/Schw/N
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Memmingen/Schw/N
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Memmingen/Schw/N
21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869):
Stimmkreis:
  • Wb.Immenstadt/Schw/N
22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869):
Stimmkreis:
  • Wb.Immenstadt/Schw/N
23. Landtag: 1869 (12. Wahlperiode 1869):
Stimmkreis:
  • Wb.Immenstadt/Schw/N
24. Landtag: 1870-1871 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Augsburg/Schw
25. Landtag: 1871-1872 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Augsburg/Schw
26. Landtag: 1873-1875 (13. Wahlperiode 1869-1875):
Stimmkreis:
  • Wb.Augsburg/Schw
27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Kempten/Schw
28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Kempten/Schw
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Kempten/Schw
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 02.1868 -03.1871 Mitglied des Zollparlaments
  • 03.1871 - 10.1881Mitglied des Deutschen Reichstags (WK 6 Schwaben)

Biogramm:
  • Gymnasium St. Stephan in Augsburg
  • Jurastudium in München
  • Advokatenkonzipient in Landsberg am Lech, hier 1848-1849 politisch hervorgetreten
  • Vorsitzender des Deutschen Vereins Landsberg
  • Redakteur des "Landsberger Volksblatt"
  • 1855 Anwalt in Friedberg, dann in Augsburg
  • 1855-1882 Mitglied der Kammer der Abgeordneten; dort u.a. Verfechter eines Nord und Süd umfassenden bundesstaatlichen Deutschlands
  • 1863 Mitbegründer der Bayerischen Fortschrittspartei
  • 1867 Initiator des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs
  • Beteiligung an den Deutschen Abgeordnetentagen
  • 1869 Mitbegründer der freien süddeutschen Vereinigung "Zur Mainbrücke"
  • 1871-1881 Mitglied des Deutschen Reichstags
  • 1879 über Zolltarifentwurf mit Nationalliberaler Partei in Konflikt geraten
  • Redner bei einer Volksversammlung in Kaufbeuren am 13.05.1849 als Linker (nach Rottenkolber, Geschichte des Allgäu, S. 31)
  • Nachruf (StB Bd. 104, S. 563)
  • Nachfolger: Leichtle, Adolf
GND: 117449121
Literatur/Quellen:
  • Haunfelder, Bernd, Die Liberalen Abgeordneten des Deutschen Reichstags 1871-1918, Münster 2004
  • Große Bayerische Biographische Enzyklopädie, Bd. 3, S. 2013
  • Maximilianeum 2 (1990), 4, S. 39

Druckversion