© Bayerischer Landtag, München
Brünings, Theodor
Geboren: Frankenthal/Pfz., 20.04.1839
Gestorben: Herrenalb, 06.08.1903
Beruf(e)/Ämter: Jurist
kgl. Landgerichtsrat in Landau
Oberlandesgerichtsrat am kgl. Landgericht in Landau
Wohnort(e): Landau/Pfz.
Konfession: evangelisch
Polit. Richtung: Liberal (ab 1887)
Liberale Vereinigung (ab 1899)
Liberale (nationalliberal)
Nationalliberal (ab 1893)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1881-06.08.1903
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887)  30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887)  31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893)  32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899)  33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung der Anträge auf Abänderung des Gesetzes vom 26. Februar 1850, die Versammlungen und Vereine betr. (20.04.1896) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (30.09.1885) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages des Abg. Frhr.v.Soden, die Errichtung einer MobiliarBrandversicherungsanstalt betr. (14.12.1885) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages des Abg. Frhr.v.Soden, die Errichtung einer MobiliarBrandversicherungsanstalt betr. (14.12.1885) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Gewährung einer staatlichen Beihilfe zur Beseitigung der durch die jüngsten Überschwemmungen herbeigeführten Verheerungen (07.04.1883) stv.Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Gewährung einer staatlichen Beihilfe zur Beseitigung der durch die jüngsten Überschwemmungen herbeigeführten Verheerungen (07.04.1883) stv.Vorsitzender 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (30.09.1885) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, die Hagelversicherungsanstalt betr. (12.12.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, die Hagelversicherungsanstalt betr. (12.12.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, die Abänderung von Bestimmungen des in der Pfalz geltenden Hypotheken- und Vormundschaftsrechts betr. (20.03.1888) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, betr. die Vereinigung der Brandversicherungsanstalt der Pfalz mit jener in den Landestheilen rechts des Rheins (14.12.1889) stv.Vorsitzender 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (17.10.1891) Schriftführer 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (16.09.1887) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • IV.Ausschuss für Untersuchung von Beschwerden wegen Verletzung der Verfassung (03.10.1893) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung der Gesetzentwürfe, betr. die Herst. v. Bahnen lokaler Bedeutung, die Herstellung von B. lok. Bedeutung in d. Palz, die Herstellung einer B.verbindung v.Lindau zur bay.-württemberg. Grenze in Richtung gegen Friedrichshafen (20.12.1895) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, einige Bestimmungen über die Schuldverschreibungen auf Inhaber betr. (21.11.1895) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung der durch die Einführung des Bürgerl.Gesetzbuches veranlaßten Gesetzentwürfe (08.06.1898) stv.Vorsitzender 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung der Gesetzentwürfe, betr. die Herst. v. Bahnen lokaler Bedeutung, die Herstellung von B. lok. Bedeutung in d. Palz, die Herstellung einer B.verbindung v.Lindau zur bay.-württemberg. Grenze in Richtung gegen Friedrichshafen (20.12.1899) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • IV.Ausschuss für Untersuchung von Beschwerden wegen Verletzung der Verfassung (03.10.1899) Vorsitzender 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung der Gesetzentwürfe, betr. die Herst. v. Bahnen lokaler Bedeutung, die Herstellung von B. lok. Bedeutung in d. Palz, die Herstellung einer B.verbindung v.Lindau zur bay.-württemberg. Grenze in Richtung gegen Friedrichshafen (07.02.1900) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893):
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899):
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904):
Stimmkreis:
  • Wkr.Neustadt a.H./Pfz
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 10.1884 - 06.1898 Mitglied des Deutschen Reichstags (WK 3 Pfalz)
Orden:
  • Verdienstorden vom hl.Michael

Biogramm:
  • Gymnasium in Speyer
  • 1857-1861 Jurastudium in Würzburg
  • Bayerischer juristischer Vorbereitungsdienst
  • 1864 Assessorexamen
  • 1864-1869 Rechtsanwalt
  • Bayerischer Justizdienst
  • 1871-1875 Assessor am Landgericht Landau
  • 1875 Assessor am Bezirksgericht Kaiserslautern
  • 1875-1876 Zweiter Staatsanwalt in Landau
  • 1876-1900 Landgerichtsrat in Landau
  • 1890/91 Rang und Titel eines Oberlandesgerichtsrat
  • 1900 Ruhestand
  • Gemeinderat in Landau
  • 1898-06.08.1903 Partei- bzw. Zentralvorstand nationalliberale Partei
  • 04.01.1892 Neuwahl wegen Beförderung zum Oberlandesgerichtsrat; wiedergewählt (StB Bd. 432, S. 1)
  • 19.01.1892 Vereidigung
  • Nachruf (StB Bd. 498, S. 2)
  • Nachfolger: Mahla, Friedrich
GND: 133176878
Literatur/Quellen:
  • Haunfelder, Bernd: Die Liberalen Abgeordneten des Deutschen Reichstags 1871-1918, Münster, 2004

Druckversion