© Bayerischer Landtag, München
Stelzner, Edgar
Geboren: Nürnberg, 13.08.1892
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Jurist
Wohnort(e): Erlangen
Konfession: evangelisch
Parteizugehörigkeit: Der Völkische Block (DVB)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1924-1928
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1924-1928 (3. Wahlperiode) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für Wahlprüfungen (23.01.1925) Schriftführer 3.WP 1924-1928
  • Ausschuss für Wahlprüfungen (27.06.1924) Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (01.08.1924) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (09.07.1926) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (16.07.1925) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (21.07.1927) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
Der Landtag 1924-1928 (3. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Erlangen-Cadolzburg-Markt Erlbach,Schwabach/Mfr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Sonstige Funktionen:
  • Bürgermeister
  • Kommission zur gemeinsamen Beratung kommunalpolitischer Fragen zwischen Vertretern der Landtagsfraktionen und des Städtebundes (09.07.1924) Mitglied 3.WP 1924-1928
Orden:
  • Eisernes Kreuz II.Kl.
  • Verwundetenabzeichen in Schwarz

Biogramm:
  • Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen
  • Vorsitzender des Deutschen Hochschulrings
  • a.o. Mitglied des Vorstands der Deutschen Studentenschaft; Ältester der Bayerischen Studentenschaft (Kreis VII der Deutschen Studentenschaft)
  • Leutnant d.Reserve a.D.
  • Eisernes Kreuz II. Klasse; Schwarzes Verwundetenabzeichen
  • Philister der Burschenschaft Bubenruthia; Herausgeber der Burschenschaftlichen Blätter
  • Referendar und Assessor in München, Amtsrichter
  • Bürgermeister von Neustadt bei Coburg
GND: 12801637X

Druckversion