© Bayerischer Landtag, München
Stapfer, Michael
Geboren: Kirchham, 18.10.1871
Gestorben: Schlupfing b.Griesbach, 27.09.1950
Beruf(e)/Ämter: Landwirt
Wohnort(e): Schlupfing b.Griesbach
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Bayerische Volkspartei (BVP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1924-1933
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1924-1928 (3. Wahlperiode)  Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für die Besoldungsordnung (09.07.1924) Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Ständiger Ausschuss (27.04.1928) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (21.07.1927) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (16.07.1925) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (09.07.1926) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Zwischenausschuss und des Ständiger Ausschuss (01.08.1924) stv. Mitglied 3.WP 1924-1928
  • Ständiger Ausschuss (07.04.1932) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für Eingaben und Beschwerden (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Zwischenausschuss (09.07.1929) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Zwischenausschuss (31.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für Aufgaben wirtschaftlicher Art (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für den Staatshaushalt (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für den Staatshaushalt (07.06.1932) Mitglied 4.WP 1928-1932
  • Ausschuss für Verfassungsfragen (25.07.1928) Mitglied 4.WP 1928-1932
Der Landtag 1924-1928 (3. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Griesbach-Vilshofen,Pfarrkirchen/Ndb
Der Landtag 1928-1932 (4. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.Griesbach-Vilshofen,Pfarrkirchen/Ndb
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 01.1919-05.1920 Mitglied der Weimarer Nationalversammlung
Sonstige Funktionen:
  • Kommission zur gemeinsamen Beratung kommunalpolitischer Fragen zwischen Vertretern der Landtagsfraktionen und des Städtebundes (09.07.1924) Mitglied 3.WP 1924-1928
Orden:
  • Bayerisches Militärverdienstkreuz mit Krone und Schwertern

Biogramm:
  • 7 Jahre Volksschule
  • 1895 Übernahme des elterlichen Anwesens
  • 1914-1916 Soldat im Ersten Weltkrieg
  • Ökonomierat
  • Träger des Militärverdienstkreuzes mit Schwertern
  • 1919 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung
  • 27.06.1933-28.06.1933 in Schutzhaft anlässlich der Aktion gegen die BVP
GND: 130088900

Druckversion