© Stadtarchiv München, DE-1992-BBCH-1900-07-09
Sickenberger, Hermann
Geboren: Weiherhammer, Bezirksamt Neustadt a.d.Waldnaab., 11.05.1851
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter: kgl. Reallehrer
Gymnasialprofessor
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Zentrum

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1899-29.09.1903
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages der Abg. Dr.Daller und Gen., Maßnahmen zur Abwehr von Überschwemmungsgefahren betr. (12.10.1899) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages der Abg. Segitz und Gen., die Abänderung des Landtagswahlgesetzes betr. (06.11.1899) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs zu einem Schulbedarfsgesetz (16.10.1901) Vorsitzender 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • IV.Ausschuss für Untersuchung von Beschwerden wegen Verletzung der Verfassung (03.10.1901) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904):
Stimmkreis:
  • Wkr.München I/Obb

Biogramm:
  • Kgl. Reallehrer an der Luitpold-Kreisrealschule in München
  • 29.09.1903 Mandatsverzicht wegen Beförderung zum Gymnasialprofessor
  • Nachfolger: Giehrl, Ludwig
GND: 135970202

Druckversion