© Münchner Stadtmuseum
Seinsheim, Carl Graf von
Geboren: München, 17.02.1784
Gestorben: München, 29.11.1864
Beruf(e)/Ämter: 1.Präsident der Kammer der Abgeordneten
Gutsbesitzer
Jurist
Wohnort(e): Grünbach bei Erding
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: konservativ
Gruppe: Klasse I (KdA)
Reichsräte auf Lebenszeit

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 10.11.1827-27.01.1846
Kammer der Reichsräte: 27.01.1846-29.11.1864
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
4. Landtag: 1827-1828 (2. Wahlperiode 1825-1831)  5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836)  6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836)  7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839)  8. Landtag: 1840 (5. Wahlperiode 1839-1845)  9. Landtag: 1842-1843 (5. Wahlperiode 1839-1845)  10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848)  11. Landtag: 1847 (6. Wahlperiode 1845-1848)  12. Landtag: 1848 (6. Wahlperiode 1845-1848)  13. Landtag: 1849 (7. Wahlperiode 1848-1849)  14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855)  15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855)  16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855)  17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858)  18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858)  19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869) 
Ausschüsse:
  • IV.Ausschuss für die Staatsschuldentilgung (22.11.1827) Mitglied 2.WP 1825-1831, 4.LT 1827-1828
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (16.03.1834) Mitglied 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
  • Deputation zur Anzeige der Konstituierung der Kammer der Abgeordneten (10.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (17.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • Ausschuss für die Dankadresse (13.02.1837) Mitglied 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (15.01.1840) Mitglied 5.WP 1839-1845, 8.LT 1840
  • Deputation zur Anzeige der Konstituierung der Kammer der Abgeordneten (04.01.1840) Mitglied 5.WP 1839-1845, 8.LT 1840
  • Deputation zur Überreichung der Dankadresse (26.11.1842) Mitglied 5.WP 1839-1845, 9.LT 1842-1843
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (22.02.1840) Mitglied 5.WP 1839-1845, 8.LT 1840
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (28.11.1842) Mitglied 5.WP 1839-1845, 9.LT 1842-1843
Weitere Funktionen:
  • ab 07.08.1828 Staatsschuldentilgungskommission: Staatsschuldentilgungskommissar 2.WP 1825-1831, 4.LT 1827-1828
  • ab 13.12.1831 Staatsschuldentilgungskommission: stv.Staatsschuldentilgungskommissar 3.WP 1831-1836, 5.LT 1831
  • ab 27.06.1834 Staatsschuldentilgungskommission: stv.Staatsschuldentilgungskommissar 3.WP 1831-1836, 6.LT 1834
  • ab 10.02.1837 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): 2.Präsident 4.WP 1836-1839, 7.LT 1837
  • ab 03.01.1840 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): 1.Präsident 5.WP 1839-1845, 8.LT 1840
  • ab 18.11.1842 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): 1.Präsident 5.WP 1839-1845, 9.LT 1842-1843
  • 1849-1864 Präsidium (Kammer der Reichsräte): 2.Präsident
4. Landtag: 1827-1828 (2. Wahlperiode 1825-1831):
Stimmkreis:
  • Isarkreis/Klasse I
5. Landtag: 1831 (3. Wahlperiode 1831-1836):
Stimmkreis:
  • Isarkreis/Klasse I
6. Landtag: 1834 (3. Wahlperiode 1831-1836):
Stimmkreis:
  • Isarkreis/Klasse I
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839):
Stimmkreis:
  • Isarkreis/Klasse I
8. Landtag: 1840 (5. Wahlperiode 1839-1845):
Stimmkreis:
  • Oberbayern/Klasse I
9. Landtag: 1842-1843 (5. Wahlperiode 1839-1845):
Stimmkreis:
  • Oberbayern/Klasse I
10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848):
Stimmkreis:
  • Oberbayern/Klasse I
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 01.05.1840-01.03.1847 Staatsminister der Finanzen

Biogramm:
  • 1801 Jurastudium in Ingolstadt und Göttingen
  • 1808 Regierungsrat in Trient
  • 1809 Regierungsrat in Straubing
  • 1810 Regierungsrat in Salzburg
  • 1817 Regierungsrat in München
  • 1824-1832 2. Direktor der Regierung des Isarkreises
  • 1832-1840 Regierungspräsident des Isarkreises
  • 1837-1848 Staatsrat
  • 1837 2. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • 1840-1847 Finanzminister
  • 1840-1843 1. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • 25.01.1846 Ernennung zum lebenslänglichen Reichsrat
  • Katholisch-konservativ; stand dem Görreskreis nahe;
  • 1831-1834 "aktiv regierungstreu"; einer der engsten Freunde König Ludwigs I. schon seit der gemeinsamen Studienzeit in Landshut und Göttingen, jedoch kein wichtiger politischer
  • Ratgeber des Königs, da "im Grunde kein Politiker von Geblüt" (Leeb, Wahlrecht und Wahlen, Bd. 2)
  • 07.08.1828 Ständischer Schuldentilgungskommissär
  • 10.02.1837 2. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • 03.01.1840 und 18.11.1842 1. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • Ab 10.11.1827 im Landtag als Nachfolger des verstorbenen Preysing, Karl Graf von
  • Am 27.01.1846 aus der Kammer entlassen (Ernennung zum Lebenslänglichen Reichsrat)
  • Nachfolger: Freyberg Max, Frhr. von
GND: 117471623
Literatur/Quellen:
  • Fugger, Eberhard Graf v., Die Seinsheim und ihre Zeit. Eine Familien- und Kulturgeschichte von 1155-1890, München 1893
  • Bosl, Biographie, S. 154

Druckversion