© Stadtarchiv München, DE-1992-BBCH-1905
Schwarz, Johann
Geboren: München, 01.07.1842
Gestorben: München, 11.07.1916
Beruf(e)/Ämter: Privatier
Bäckermeister
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Liberal

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1893-1899
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe, betr. die Einkommensteuer, die Kapitalrentensteuer und die Gewerbesteuer (09.11.1897) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Abänderung einiger Bestimmungen der Gesetze über Heimath, Verehelichung und Aufenthalt und über die öffentliche Armen- und Krankenpflege (05.02.1896) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge der Abg. Dr.Ratzinger u. Genossen, Lerno und Joseph Geiger, Grillenberger u. Genossen, die Abänderung der Gesetze über Heimat, Verehelichung und Aufenthalt, dann über die öffentl. Armen- und Krankenpflege betr. (12.01.1894) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899):
Stimmkreis:
  • Wkr.München I/Obb
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 06.1898-06.1903 Mitglied des Deutschen Reichstags

Biogramm:
  • Volksschule in München
  • 1856-1859 Bäckerlehre
  • 1859-1861 Geselle in Österreich-Ungarn, Italien, Süd- und Norddeutschland
  • 1861-1866 Bäckergehilfe in Nürnberg
  • 1866 Bäckermeister, Besitzer einer Bäckerei in München
  • Führende Rolle in der Bäckerinnung Münchens
  • 1888-1893 Mitglied des Landrats von Oberbayern
GND: 133570266
Literatur/Quellen:
  • Haunfelder, Bernd, Die Liberalen Abgeordneten des Deutschen Reichstags 1871-1918, Münster 2004

Druckversion