Leider kein Bild verfügbar.
Rittler, Dr. Alois
Geboren: Jedesheim, Bezirksamt Illertissen, 26.01.1839
Gestorben: Regensburg, 05.08.1890
Beruf(e)/Ämter: Professor
Redakteur
Wohnort(e): Würzburg
Regensburg
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Patriotenpartei, entschieden katholisch
fraktionslos (ab 1887)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1875-04.08.1890
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881)  28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881)  29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887)  30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887)  31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung des Initiativantrages d.Abg.Dr.Jörg: "die Landtagswahlen betr." (20.03.1876) Mitglied 14.WP 1875-1881, 27.LT 1875-1876
  • Ausschuss zur Berathung des Initiativantrages der Abg.Schels/Hauck die Landtagswahl betr. (13.10.1879) stv.Schriftführer 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • Ausschuss zur Berathung des Initiativantrages der Abg.Schels/Hauck die Landtagswahl betr. (29.01.1879) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (01.10.1881) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (04.07.1877) Schriftführer 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (01.10.1881) Mitglied 14.WP 1875-1881, 28.LT 1877-1881
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Gewährung einer staatlichen Beihilfe zur Beseitigung der durch die jüngsten Überschwemmungen herbeigeführten Verheerungen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • V.Ausschuss für die weitere Vorprüfung beanstandeter Wahlen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (16.09.1887) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
27. Landtag: 1875-1876 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Würzburg II/Ufr
28. Landtag: 1877-1881 (14. Wahlperiode 1875-1881):
Stimmkreis:
  • Wb.Würzburg II/Ufr
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Traunstein/Obb
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Traunstein/Obb
31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893):
Stimmkreis:
  • Wkr.Traunstein/Obb

Biogramm:
  • Katholischer Geistlicher, Redakteur in München, Kurat in Maria-Eck
  • Kgl. Rektor und Professor des Lyceums in Regensburg
  • Philosophie- und Theologistudium in Rom und München
  • Seelsorge in Augsburg
  • Stiftsvikar in Regensburg
  • Redakteur in München und Würzburg
  • 1882 Professor der Philosophie am Lyzeum Regensburg, 1884 Rektor desselben
  • Im Landtag zeitweilig Kammerreferent für den Kultusetat
  • Aus der katholisch-bayerischen Fraktion ausgeschieden
  • Nachruf (StB Bd. 431, S. 2)
  • Nachfolger: Hofstätter, Xaver
GND: 118880608
Literatur/Quellen:
  • Bayerischer Landtags-Almanach 1887, S. 90
  • Schenz, Wilhelm, Dr. Alois Rittler, kgl. Lycealrektor, Professor und Landtagsabgeordneter in Regensburg: gest. den 5. August 1890, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg 44 (1891), 2, S. 221-223

Druckversion