Leider kein Bild verfügbar.
Neuland, Johann Adam
Geboren: Würzburg, 27.02.1791
Gestorben: Eichstätt, 06.03.1853
Beruf(e)/Ämter: Pfarrer
Distriktsschulinspektor
Wohnort(e): Ebenhausen
Würzburg
Konfession: katholisch
Gruppe: Klasse IIIa

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1837-22.05.1846
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839)  8. Landtag: 1840 (5. Wahlperiode 1839-1845)  9. Landtag: 1842-1843 (5. Wahlperiode 1839-1845)  10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848) 
Ausschüsse:
  • III.Ausschuss für Gegenstände der inneren Verwaltung (07.01.1840) Mitglied 5.WP 1839-1845, 8.LT 1840
  • IV.Ausschuss für die Staatsschuldentilgung (23.11.1842) Mitglied 5.WP 1839-1845, 9.LT 1842-1843
  • Deputation zur Anzeige der Konstituierung der Kammer der Abgeordneten (04.12.1845) Mitglied 6.WP 1845-1848, 10.LT 1845-1846
  • II.Ausschuss für die Steuern (20.12.1845) Mitglied 6.WP 1845-1848, 10.LT 1845-1846
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (16.12.1845) Mitglied 6.WP 1845-1848, 10.LT 1845-1846
7. Landtag: 1837 (4. Wahlperiode 1836-1839):
Stimmkreis:
  • Untermainkreis/Klasse IIIa
8. Landtag: 1840 (5. Wahlperiode 1839-1845):
Stimmkreis:
  • Unterfranken/Klasse IIIa
9. Landtag: 1842-1843 (5. Wahlperiode 1839-1845):
Stimmkreis:
  • Unterfranken/Klasse IIIa
10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848):
Stimmkreis:
  • Unterfranken/Klasse IIIa

Biogramm:
  • Pfarrer und Distriktsschulinspektor in Ebenhausen
  • Katholischer Stadtpfarrer zu St. Burkard in Würzburg
  • 1846 Ernennung zum Domkanoniker in Eichstätt
  • Beurteilung 1839: Ein "mittelmäßiger Kopf" ohne wissenschaftliche Bildung, politisch regierungstreu und monarchistisch (Leeb, Wahlrecht und Wahlen, Bd. 2, S. 266f., 278, 282, 284, 739f., 741)
  • Am 22.05.1846 aus der Kammer entlassen, danach Domkapitular in Eichstätt
  • Nachfolger: Ruland, Anton
GND: 133589293

Druckversion