© Privatbesitz Frhr. von Lerchenfeld
Lerchenfeld, Gustav Freiherr von
Geboren: Ulm, 30.05.1806
Gestorben: Berchtesgaden, 10.10.1866
Beruf(e)/Ämter: 1.Präsident der Kammer der Abgeordneten
Jurist
Gutsbesitzer
Wohnort(e): Heinersreuth
Bamberg
München
Konfession: katholisch
Gruppe: Klasse I

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1845-10.10.1866
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848)  11. Landtag: 1847 (6. Wahlperiode 1845-1848)  12. Landtag: 1848 (6. Wahlperiode 1845-1848)  13. Landtag: 1849 (7. Wahlperiode 1848-1849)  14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855)  15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855)  16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855)  17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858)  18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858)  19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863)  20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863)  21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869)  22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869) 
Ausschüsse:
  • II.Ausschuss für die Steuern (01.10.1847) Sekretär 6.WP 1845-1848, 11.LT 1847
  • II.Ausschuss für die Steuern (10.12.1845) Mitglied 6.WP 1845-1848, 10.LT 1845-1846
  • III.Ausschuss für die übrigen an die Kammer gelangenden Gegenstände der inneren Reichsverwaltung (20.03.1848) Mitglied 6.WP 1845-1848, 12.LT 1848
  • Ausschuss für die Dankadresse (29.09.1847) Mitglied 6.WP 1845-1848, 11.LT 1847
  • Ausschuss für die Dankadresse (06.12.1845) Mitglied 6.WP 1845-1848, 10.LT 1845-1846
  • Ausschuss für den Gesetzentwurf über den Vollzug des Art.5 des Gesetzes vom 04. Juni 1848, "die Aufhebung der standes- und gutsherrlichen Gerichtsbarkeit, dann die Aufhebung, Fixirung und Ablösung von Grundlasten betr." (16.03.1852) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • VI.Ausschuss für die Prüfung der Anträge der Abgeordneten (26.01.1849) Mitglied 7.WP 1848-1849, 13.LT 1849
  • Ausschuss z.Bearb. d. G.entwürfe: 1) Zust. u.Verf. bei Unters./Aburteilung d. durch d.Presse begangenen Verbr./Vergehen, 2) einige Abänd. u. Erg. d.gesetzl. Best. über d.Presse und 3) die Taggebühren u. Reisek.verg. d.Mitgl. der K. d. Abgeordneten (05.05.1852) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Bearbeitung der von der kgl. Staatsregierung vorgelegten drei Gesetzentwürfe: über die Bildung der Kammer der Abgeordneten, die Familienfideikommisse und die landwirtschaftlichen Erbgüter (26.10.1854) Vorstand 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • Ausschuss zur Behandlung des von dem Herrn Abg.Boye beantragten Gesetzentwurfes: "Einige Abänderungen in dem in der Pfalz geltenden Strafgesetzbuche und in der Strafprozeßordnung betr." (15.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (24.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • Ausschuss zur Beratung des vorgelegten Gesetzentwurfes "über Verbrechen und Vergehen" (28.04.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss zur Prüfung und Berichterstattung über den von dem Herrn Abg. Fürsten v. OettingenWallerstein im Betreffe der hessischen Frage gestellten Antrag (22.03.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • Ausschuss für die Behandlung der deutschen Frage (22.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (23.11.1853) Mitglied 8.WP 1849-1855, 16.LT 1853-1855
  • II.Ausschuss für die Steuern (12.09.1849) Mitglied 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850
  • Ausschuss für den Entwurf einer Geschäftsordnung (06.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (26.02.1851) Mitglied 8.WP 1849-1855, 15.LT 1851-1852
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (11.09.1855) Mitglied 9.WP 1855-1858, 17.LT 1855-1856
  • ständiger Ausschuss zur Beratung der Entwürfe des Gesetzbuches über Verbrechen und Vergehen und des Polizeistrafgesetzbuches (15.01.1856 - 20.03.1858) Mitglied 9.WP 1855-1858, 17.LT 1855-1856
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (22.01.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 19.LT 1859
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (16.07.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Gesetzgebungs-Ausschuss (26.07.1859) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • Ausschuss zur Beratung des vom Abg.Dr.Völk gestellten Antrags "Die Stellung Bayerns zur Verfassungsangelegenheit des Kurfürstenthums Hessen" (28.01.1861) Mitglied 10.WP 1858-1863, 20.LT 1859-1861
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und der Staatsschuld (06.07.1863) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (26.05.1866) Mitglied 11.WP 1863-1869, 22.LT 1866-1869
  • Ausschuss die Schleswig-Holsteinische Angelegenheit betr. (11.05.1865) Mitglied 11.WP 1863-1869, 21.LT 1863-1865
Weitere Funktionen:
  • ab 20.01.1849 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): 1.Präsident 7.WP 1848-1849, 13.LT 1849
  • ab 07.09.1849 Präsidium (Kammer der Abgeordneten): 2.Präsident 8.WP 1849-1855, 14.LT 1849-1850 (verzichtet nach der Wahl auf auf dieses Amt)
10. Landtag: 1845-1846 (6. Wahlperiode 1845-1848):
Stimmkreis:
  • Oberfranken/Klasse I
11. Landtag: 1847 (6. Wahlperiode 1845-1848):
Stimmkreis:
  • Oberfranken/Klasse I
12. Landtag: 1848 (6. Wahlperiode 1845-1848):
Stimmkreis:
  • Oberfranken/Klasse I
13. Landtag: 1849 (7. Wahlperiode 1848-1849):
Stimmkreis:
  • Wb.Bayreuth/Ofr
14. Landtag: 1849-1850 (8. Wahlperiode 1849-1855):
Stimmkreis:
  • Wb.München/Obb
15. Landtag: 1851-1852 (8. Wahlperiode 1849-1855):
Stimmkreis:
  • Wb.München/Obb
16. Landtag: 1853-1855 (8. Wahlperiode 1849-1855):
Stimmkreis:
  • Wb.München/Obb
17. Landtag: 1855-1856 (9. Wahlperiode 1855-1858):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
18. Landtag: 1858 (9. Wahlperiode 1855-1858):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
19. Landtag: 1859 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
20. Landtag: 1859-1861 (10. Wahlperiode 1858-1863):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
21. Landtag: 1863-1865 (11. Wahlperiode 1863-1869):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
22. Landtag: 1866-1869 (11. Wahlperiode 1863-1869):
Stimmkreis:
  • Wb.Bamberg/Ofr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Kabinetts-
zugehörigkeit:
  • 25.03.1848-14.11.1848 Staatsminister der Finanzen
  • 14.11.1848-19.12.1848 Staatsminister des Innern
Sonstige Funktionen:
  • Staatsrat im a.o. Dienst

Biogramm:
  • Ab 1824 Jurastudium in Würzburg und Heidelberg
  • 1830-1841 Richter in Landau (Pfalz) und Frankenthal
  • 1841 Appellationsgerichtsrat in Bamberg
  • 1843 Austritt aus dem Statsdienst und Verwaltung der Güter nach dem Tod seines Vaters Maximilian Frhr. von Lerchenfeld
  • Ab 1845 Mitglied der Kammer der Abgeordneten
  • 1848 zunächst Innen-, dann Finanzminister
  • 1849 von der Kammer der Abgeordneten zum 1. Präsidenten gewählt, vom König jedoch zum 2. Präsidenten ernannt - dieses Amt von ihm jedoch abgelehnt
  • Ab 1849 Oppositionsführer in der Kammer der Abgeordneten
  • Zusammen mit dem Reichsarchivdirektor Rockinger Herausgeber der bayerischen landständischen Freibriefe
  • Verfasser einer Geschichte Bayerns unter Max I. Joseph
  • Ständiger Mitarbeiter der "Augsburger Allgemeinen Zeitung"
  • 20.01.1849 1. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • 07.09.1849 2. Präsident der Kammer der Abgeordneten
  • Interimistischer Präsident für die bevorstehende Debatte über den Antrag des Herrn Abg. und II.Kammerpräsidenten Weis auf Initiative zu einem Gesetze für die Pfalz, "die Beleidigung des Königs, der Königin und der Mitglieder des königl. Hauses betreffend" (17.05.1851)
  • Verzicht auf das Amt des 1.Präsidenten (17.05.1849). Nachfolger als 1. Präsident: Hegnenberg-Dux, Friedrich Graf von
  • Verzicht auf das Amt des 2. Präsidenten
  • Ab 09.09.1849 Nachfolger als 2. Präsident: Weis, Ludwig
  • Nachruf (StB Bd. 339, S. 163)
  • Nachfolger: Schneider, Eugen
GND: 116946989
Literatur/Quellen:
  • Götschmann: Das bayerische Innenministerium, S 254-256.

Druckversion