© Bayerischer Landtag, München
Keßler, Franz Joseph
Geboren: Lohr a.Main, 01.07.1838
Gestorben: Lohr a.Main, 18.06.1904
Beruf(e)/Ämter: Bürgermeister
Jurist
Wohnort(e): Lohr a.Main
Konfession: katholisch
Polit. Richtung: Patriotenpartei
Zentrum (ab 1887)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Kammer der Abgeordneten: 1881-18.06.1904
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887)  30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887)  31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893)  32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899)  33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904) 
Ausschüsse:
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe betr. die Revision des Forstgesetzes vom 28. März 1852, dann die Abänderung einiger Bestimmungen des Forststrafgesetzes für die Pfalz (06.03.1896) Vorsitzender 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, betr. die Abänderung des Gesetzes vom 16.April 1868/ 23.Februar 1872 über Heimath, Verehelichung und Aufenthalt (17.10.1891) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages des Abg.Keßler, die Revision der Gesetze vom 16. April 1868 über Heimat, Verehelichung und Aufenthalt und vom 29. April 1869 über die öffentliche Armen- und Krankenpflege betr. (23.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • IV.Ausschuss für Untersuchung von Beschwerden wegen Verletzung der Verfassung (01.10.1881) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Antrages des Abg. Frhr.v.Hafenbrädl u.Genossen, Bau und Unterhaltung der öffentlichen Straßen betr. (25.11.1881) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • III.Ausschuss für Petitionen (01.10.1881) Mitglied 15.WP 1881-1887, 29.LT 1881-1882
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes betr. die Gewährung einer staatlichen Beihilfe zur Beseitigung der durch die jüngsten Überschwemmungen herbeigeführten Verheerungen (07.04.1883) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung der Frage, die Übernahme und Fortsetzung der Regentschaft durch Seine Königliche Hoheit den Prinzen Luitpold von Bayern betr. (17.06.1886) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (07.04.1883) Schriftführer 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, Änderungen der Bestimmungen über die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen betr. (05.02.1886) Mitglied 15.WP 1881-1887, 30.LT 1883-1886
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, den Vollzug des Tit.II
  • 18 der Verfassungsurkunde betr. (27.09.1887) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (16.09.1887) 1.Schriftführer 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • Ausschuss zur Berathung des Gesetzentwurfes, betr. die Ausführung des Krankenversicherungsgesetzes (07.05.1892) Mitglied 16.WP 1887-1893, 31.LT 1887-1892
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (03.10.1893) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Beratung der Anträge der Abg. Dr.Ratzinger u. Genossen, Lerno und Joseph Geiger, Grillenberger u. Genossen, die Abänderung der Gesetze über Heimat, Verehelichung und Aufenthalt, dann über die öffentl. Armen- und Krankenpflege betr. (12.01.1894) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe, betr. die Einkommensteuer, die Kapitalrentensteuer und die Gewerbesteuer (08.06.1898) Mitglied 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • Ausschuss zur Berathung der Gesetzentwürfe, betr. die Einkommensteuer, die Kapitalrentensteuer und die Gewerbesteuer (08.06.1898) stv.Vorsitzender 17.WP 1893-1899, 32.LT 1893-1899
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (03.10.1899) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • Ausschuss zur Beratung des Entwurfs eines Wassergesetzes für das Königreich Bayern (08.03.1904) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
  • II.Ausschuss für Gegenstände der Finanzen und Staatsschuld (11.04.1904) Mitglied 18.WP 1899-1904, 33.LT 1899-1904
29. Landtag: 1881-1882 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Lohr/Ufr
30. Landtag: 1883-1886 (15. Wahlperiode 1881-1887):
Stimmkreis:
  • Wkr.Lohr/Ufr
31. Landtag: 1887-1892 (16. Wahlperiode 1887-1893):
Stimmkreis:
  • Wkr.Lohr/Ufr
32. Landtag: 1893-1899 (17. Wahlperiode 1893-1899):
Stimmkreis:
  • Wkr.Lohr/Ufr
33. Landtag: 1899-1904 (18. Wahlperiode 1899-1904):
Stimmkreis:
  • Wkr.Lohr/Ufr
Mandatsunabhängige Funktionen:
Mitgliedschaft in anderen Parlamenten:
  • 06.1893 - 06.1898 Mitglied des Deutschen Reichstags (WK 3 Ufr.)
Sonstige Funktionen:
  • rechtskundiger Bürgermeister

Biogramm:
  • Studium der Philosophie und Rechtswissenschaft am Lyzeum Aschaffenburg und an der Universität Würzburg
  • Zunächst Rechtsrat in Würzburg
  • 1869 Bürgermeister von Lohr
  • vielseitige Verdienste: Bau der Mainbrücke (1872), Eisenbahnlinie Lohr-Wertheim (1878 - 81), Waldbauschule (1883), Ausbau der Lateinschule zum Gymnasium (1894-1902)
  • Förderung und Gründung der Heil- und Pflegeanstalt sowie der Lungenheilanstalt
  • Als Zentrumsmann für Finanz-, Forst-, Gemeinde- und Sozialfragen engagiert
  • Nachruf (StB Bd. 501, S. 1050)
  • Nachfolger: Mehling, Franz
GND: 133645649
Literatur/Quellen:
  • Bosl

Druckversion