© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg
Bauer, Josef
Geboren: Untergrasensee, Bezirksamt Pfarrkirchen, 25.01.1881
Gestorben: unbekannt, unbekannt
Beruf(e)/Ämter: Oberlehrer
Oberstadtschuldirektor
Wohnort(e): München
Konfession: katholisch
Parteizugehörigkeit: Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)

Mitgliedschaft im
Bayer. Parlament:
Landtag: 1932-1933
Informationen zu den Landtagen bzw. Legislaturperioden:
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode)  Der 'gleichgeschaltete' Landtag von 1933 
Ausschüsse:
  • Ausschuss für den Staatshaushalt (07.06.1932) stv.Vorsitzender 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für die Geschäftsordnung (07.06.1932) Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Direktorium zur Entscheidung etwaiger Streitfragen beim Vollzug des Aufwandsentschädigungsgesetzes (07.06.1932) Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Ausschuss für Verfassungsfragen (29.04.1933) Mitglied 1933
  • Ausschuss für den Staatshaushalt (29.04.1933) Vorsitzender 1933
Weitere Funktionen:
  • Ältestenrat (Landtag): Mitglied 5.WP 1932-1933
  • Präsidium (Landtag) 1.Schriftführer Der "gleichgeschaltete" Landtag von 1933
  • Ältestenrat (Landtag): Mitglied Der "gleichgeschaltete" Landtag von 1933
Der Landtag 1932-1933 (5. Wahlperiode):
Stimmkreis:
  • Stkr.München VII,Ingolstadt,Aibling-Miesbach/Obb
Der 'gleichgeschaltete' Landtag von 1933:
Stimmkreis:
  • Stkr.München VII,Ingolstadt,Aibling-Miesbach/Obb

Biogramm:
  • Besuch des Lehrerseminars
  • Oberlehrer, Oberstadtschuldirektor in München
  • Reichshauptstellenleiter der NSDAP
  • 1943 SS-Brigadeführer
GND: 119311194
Literatur/Quellen:
  • Probst, Robert, Die NSDAP im bayerischen Landtag 1924-1933, Frankfurt a.M. u.a. 1998 (Münchner Studien zur neueren und neuesten Geschichte, 19), S. 233

Druckversion