Magazin : EDITION BAYERN Sonderheft #9

„Kultur und Demokratie sind kein Wiegengeschenk der Geschichte!“– Bayerischer Verfassungstag Bayerische Einigung e.V. Bayerische Volksstiftung Carl Hans Engleitner und Florian Besold I n der Volksabstimmung am 1. Dezember 1946 hatte die Baye- rische Verfassung eine Zustimmung von 70,6 Prozent bei einer Wahlbeteiligung von 75,7 Prozent erhalten. Ministerpräsident Wilhelm Hoegner (SPD) fertigte die Verfassungsurkunde am 2. Dezember aus und am 8. Dezember 1946 trat die Verfassung des Freistaates Bayern mit ihrer Verkündung im Bayerischen Gesetz- und Verordnungsblatt in Kraft. Feiern zur Verfassung hatte es – jeweils am 26. Mai – bereits zwischen 1818 und 1918 gegeben. Seit 1967 erinnert die Bayerische Einigung jedes Jahr in vielen Städten des Freistaates und allen Regierungs- bezirken, unter Einbeziehung der Bevölkerung und insbesondere der Jugend, mit Festakten an den Bayerischen Verfassungstag. Seither fanden über 200 Feiern statt. Der Bayerische Verfassungstag Die Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung gestaltet eigenverantwortlich auf überparteilicher Ebene in bürgerschaft- lichem Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung die Feiern zum Bayerischen Verfassungstag in demWissen, dass das Volk Souverän des Freistaates Bayern ist und dieses 1946 selbst der Verfassungsgeber war. Die Bayerische Verfassung ist die Werteordnung und damit die wesentliche Klammer des Zusammenhalts in unserer Gesellschaft. Die Initiative zur Feier des Bayerischen Verfassungstags entstand vor dem Hintergrund der Erinnerung an die Barbarei der nationalsozialistischen Der fränkische Standesherr Franz Erwein Graf von Schönborn- Wiesentheid, ein enger Freund Kronprinz Ludwigs, ließ zur Erinnerung an den Erlass der Verfassung von 1818 eine „Konstitutionssäule“ auf dem Sonnenberg bei Gaibach amMain errichten. Am 26. Mai 1821 legten der Kronprinz und der Graf den Grundstein zu dem von Leo von Klenze entworfenen Denkmal, das 1828 fertiggestellt wurde. 28 Die Fundamente des Freistaates Bayern

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY4MzQ=