Seite 99 - EDITION Bayern : Industriekultur in Bayern

Basic HTML-Version

JOHANNES HAAG
97
Technischen Verein Augsburg, der eine Reihe von Initiativen
zur Sozialversicherung, Arbeitszeitgestaltung, Frauenarbeit und
dem Patentwesen auf den Weg brachte. Die Reichskommission
nahm die vom Technischen Verein Augsburg entwickelten Vor-
schriften zur Unfallverhütung zum Vorbild bei der Ausarbei-
tung des Unfallversicherungsgesetzes.
Johannes Haag starb 1887 in Augsburg. Aus seinem Nachlass
gingen mehrere Stiftungen für seine Geburtsstadt Kaufbeuren
sowie für Augsburg hervor, darunter die Johannes-Haag’sche
Stiftung zur Vergabe von Stipendien an Schüler und Studenten,
die 1958 aufgelöst und deren Restvermögen in andere gemein-
nützige Stiftungen überführt wurde. Seine einzige Tochter Roset-
te, seit 1889 verheiratet mit August Reimer, führte die Geschäfte
weiter. Das Unternehmen mit Filialen in vielen Städten Europas
wurde 1898 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Im Zuge
der Weltwirtschaftskrise wurde die Johannes-Haag AG 1932
von dem Schweizer Konzern „Sulzer Zentralheizungen“ über-
nommen.
„TAGES ARBEIT, ABENDS GÄSTE, SAURE WOCHEN,
FROHE FESTE“ – DIE DIREKTORENVILLA
Johannes Haag ließ sich auf seinem Firmengelände von Jean
Keller, einem bekannten Architekten der Gründerzeit, eine Villa
erbauen. Von Keller stammen unter anderem die Hessing-
Kliniken und das Kurhaustheater in Augsburg-Göggingen, die
Augsburger Kammgarnspinnerei sowie zahlreiche repräsenta-
tive Bauten in Augsburg und Umgebung – die meisten von ihnen
ausgestattet mit einer Zentralheizung der Firma Haag. Die Haag-
Villa, ein zweigeschossiger Bau im Stil der Neorenaissance, liegt
in einem großen Park zwischen dem Hanreibach und Fichtel-
bach. Der vor 1885 fertig gestellte Ziegelsteinbau ist mit rotem
und gelbem fränkischem Sandstein verblendet, ein für Augs-
Johannes Haag (1819–1887), der Begründer der
deutschen Zentralheizungsindustrie
Die repräsentative Direktorenvilla auf dem Firmengelände der Maschinen- und
Röhrenfabrik Johannes Haag in der Augsburger Johannes-Haag-Straße
Zeitungsanzeige der Johannes-Haag AG, in: Führer durch
Augsburgs Industrie und Handel, Augsburg 1925