Seite 35 - EDITION Bayern : Industriekultur in Bayern

Basic HTML-Version

INDUSTRIEKULTUR IN BAYERN
33
Die 1881 fertig gestellte neue Halle des Münchner Zentralbahnhofs
beeindruckte mit ihrer modernen Gusseisenkonstruktion und der
elektrischen Beleuchtung mit Bogenlampen.
Ein Palast im Stadtzentrum: der 1906 fertig gestellte Hauptbahnhof
von Nürnberg
Die Kehrseite des Fortschritts: Katastrophen wie hier ein Eisenbahn-
unglück 1924 bei Ludwigsstadt
1910 wurde die Staatsstraße bei Lauf gebaut.
Mobilität und Emanzipation: Frau Klingebeil (im vorderen Auto,
einem „Polymobil“), eine der ersten Autofahrerinnen Deutsch-
lands, 1904 bei einer Fahrt durch das Altmühltal.
Welche Faszination das Fliegen ausübte – der alte Menschheitstraum,
der nun Wirklichkeit werden sollte –, belegt diese Zeichnung von
Karl Valentin, der zu diesem Thema mehrere erfolgreiche Stücke und
Soloszenen im Programm hatte; sein Film „Orchester- und Flieger-
szene“ von 1923 ist verschollen. Die rauchenden Fabrikschlote im
Hintergrund geben einen zusätzlichen Hinweis auf die modernen
Zeiten.