Trennlinie Trennlinie
Edition Bayern > Haßberge > Rundflug
Landkreis Hassberge - Rundflug


Fliegen Sie mit uns über den Landkreis Hassberge. Unser Virtueller Rundflug mit Google Earth zeigt Ihnen die Region aus der Vogelperspektive. Wir fliegen mit Ihnen zu den Orten Hassfurt, Zeil, Limbach, Eltmann, Kirchlauter, Ebern, Burgpreppach, Birkenfeld, Hofheim, und Königsberg

Klicken Sie auf das folgende Video und starten Sie Ihren Rundflug.






Rundflug

FLASH VIDEO ERROR

Besuchen Sie die Orte des Rundflugs bei Google Maps:

Hassfurt | Zeil | Limbach | Eltmann | Kirchlauter | Ebern | Burgpreppach | Birkenfeld
Hofheim | Königsberg

Laden Sie sich die KMZ für Ihre lokale Google Earth Installation herunter ... HIER.

Für die Musik danken wir den Urlesbacher Musikanten aus Aidhausen, die für unseren Rundflug „Firmins Marsch“ und den „Walzer in Es-Dur“ eingespielt haben. Die Urlesbacher Musikanten sind eine Formation, die aus der Blaskapelle Aidhausen entstanden ist. Die sechs Bläser spielen unplugged – oder, anders gesagt: frisch von der Leber weg. Zu buchen sind sie über urlesbacher-musikanten@web.de

Unser Dank gilt den Hofheimer Sängern, die extra für unseren Rundflug Jägerlieder eingespielt haben. Die Hofheimer Sänger sind auf weltliche und geistliche Volkslieder mit dem Schwerpunkt auf Marien-, Advents-, Weihnachts- und Passionsliedern spezialisiert. Günter Huschka, der Erfinder der weithin bekannten Goßmannsdorfer Weihnacht, singt seit 1973 zusammen mit Winfried Röhner, Gerhard Eller und Erwin Pfeil, mit der Zither begleitet von Willi Sauer, der mit seinen 86 Jahren der Senior der Gruppe ist.
Die Hofheimer Sänger begleiten unseren Rundflug mit dem aus der Nürnberger Gegend stammenden Lied „Was kanns denn Schöneres gebn als wie des Jagerlebn“ und dem in Hambach aufgezeichneten Wildererlied „Wir treffen uns in früher Stunde“.



Musik aus der Region

Zwei weitere Lieder singen Ihnen die Hofheimer Sänger hier: „Auf, auf ihr treuen Männer und seid auf die Jagd bedacht“   (aus dem Spessart und als Dreingabe das ebenfalls aus Franken stammende „Bruder, was führst du in deinem Sinn?“ ).
Die Urlesbacher Musikanten spielen hier noch den Frankenlied-Marsch, „Am Lagerfeuer“ und „Mögen die Straßen…“.


FLASH MUSIK ERROR



Die Abbildungen sind dem Magazin „Haßfurt“ (= Edition Bayern 02) entnommen. Sie unterliegen dem dort verzeichneten Urheberrecht. Jede ungenehmigte Verwendung ist strafbar.





Ansichtsexemplar
Heft durchblättern und lesen ... mehr
 
Karte
... mehr
 
Geschichte
... mehr
 
Rundflug
... mehr
 
Links
... mehr