Trennlinie 01

 

 

 

Trennlinie 06

Jüdische Friedhöfe > Detailansicht > Muschenried-Winklarn
[ zurück ]linie
Muschenried-Winklarn

(Lkr. Schwandorf, Regierungsbezirk Oberpfalz): Denkmal über ehemaligen Gräbernlinie

linie

Es liegt am Ortsende von Muschenried in Richtung Kulz (B22) am Waldrand. Eine kleine massive, halbrunde Steinmauer umschlieŸt die bepflanzte Fläche, in deren Mitte sich eine steinerne Gedenkplatte befindet. Ihre Inschrift lautet: „Hier ruhten 333 K.Z.-Häftlinge + aus dem Lager Flossenbürg + APRIL 1945 / 1958 umgebettet nach Flossenbürg / Söhne kann euch und den euren nimmer dies Denkmal bedeuten / doch zum Troste die Gew�hr / dass ihr in Ehren hier ruhet".

Literatur: Werner, Constanze (Bearb.): KZ-Friedhöfe und Gedenkstätten in Bayern. „Wenn das neue Geschlecht erkennt, was das alte verschuldet …", Regensburg 2011 [allgemein zum Thema sowie Dokumentation der in der Zuständigkeit der Bayerischen Schlösserverwaltung stehenden KZ-Friedhöfe und Gedenkstätten]