Trennlinie 01

 

 

 

Trennlinie 06

Jüdische Friedhöfe > Detailansicht > Staffelstein
[ zurück ]linie
Staffelstein

(Lkr. Lichtenfels, Regierungsbezirk Oberfranken)  linie

linie

Juden sind in Staffelstein erstmals 1405 nachweisbar. Als 1506 das Bamberger Domkapitel die Staffelsteiner G�ter von Adam von Schaumberg erwarb, lebten hier zwei jüdische Familien, die insgesamt drei Häuser besaŸen. Zu einem dieser Häuser, das offenbar in der Vorstadt stand, gehörte die „Hoffreyt, darauf ettlich I�den begraben worden sind“.