Trennlinie 01

 

 

 

Trennlinie 06

Jüdische Friedhöfe > Detailansicht > Schweinfurt
[ zurück ]linie
Schweinfurt

(Regierungsbezirk Unterfranken) linie

linie

Ein Friedhof wird im 15. Jahrhundert erwähnt. Er lag ursprünglich westlich vor der Stadt, seit deren Erweiterung 1437 innerhalb der Mauern an der heutigen StraŸe „Am J�gersbrunnen“. Auf dem mittelalterlichen Friedhof setzte man auch Juden aus anderen Orten bei. Ein Anfang des 20. Jahrhunderts gefundener Grabstein des M�rtyrers R. Jekutiel, Sohn des R. Samuel, datiert vom 31. März 1446. Weitere Spuren haben sich nicht mehr erhalten.