Links: Weiterführende Links

Das Netzwerk Migration in Europa ist ein interdisziplinäres Informations- und Kompetenzforum, welches in Europa Migrationsexperten, Multiplikatoren, Studierende und Schüler in Projektkooperationen vernetzt. Über die Vermittlung und das Wissen von Migrationsprozessen in europäischen Gesellschaften in Geschichte und Gegenwart sollen zukunftsweisende Perspektiven gefördert werden.
www.network-migration.org

Migration – Integration – Diversity
Vielfältiges Angebot an Informationen, Analysen und Meinungen zu den großen Themenfeldern Zuwanderung, soziale und politische Integration sowie zu einem produktiven Umgang mit kultureller Vielfalt in Institutionen. Vorgestellt werden unter anderem Beispiele für eine gelungene Praxis, Migrantinnen und Migranten kommen selbst zu Wort. Träger ist die Heinrich-Böll-Stiftung.
www.migration-boell.de

Migazin.de
Online Zeitschrift für integrations- und migrationspolitische Themen
www.migazin.de

Migration Online
Der Bereich Migration & Qualifizierung ist ein Arbeitsbereich im Bildungswerk des Bundesvorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Mit einem interdisziplinären, mehrsprachigen Team werden arbeitsweltbezogene Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote für gewerkschaftliche und außergewerkschaftliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren entwickelt.
migration-online.de

Rat für Migration
Der Rat für Migration ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Der Rat sieht seine zentrale Aufgabe in der öffentlich kritischen Begleitung der Politik in Fragen Migration und Integration. Er setzt sich in seinen Publikationen, öffentlichen Auftritten und Stellungnahmen in den Medien für eine differenzierte Politik in Deutschland ein, die Migration und Integration weitsichtig gestaltet.
www.rat-fuer-migration.de

www.berlin-institut.org/online-handbuchdemografie

Deutsches Institut für Menschenrechte
Das Deutsche Institut für Menschenrechte wurde im März 2001 auf Empfehlung des Deutschen Bundestages gegründet. Es informiert über die Lage der Menschenrechte im In- und Ausland und trägt zur Prävention von Menschenrechtsverletzungen sowie zur Förderung und zum Schutz der Menschenrechte bei.
www.institut-fuer-menschenrechte.de

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Bayern.
Stand der Integration und integrationspolitische Maßnahmen
www.stmas.bayern.de

Asylsozialpolitik
Asylrecht, Asylverfahren, Aufnahme und Unterbringung der Asylbewerber
www.stmas.bayern.de/migration

Landeshauptstadt München
Aussicht auf verschiedene Thematiken und Zahlen für Migration und Integration in der Landeshauptstadt Bayerns München
www.muenchen.de/rathaus/Serviceangebote

Migration Business
„Das Ethnische Wirtschaftsmagazin“ bietet Berichten und Daten über Unternehmen mit MIgrationshintergrund, ausländische Unternehmen, Arbeitgeber und Konzerne, Ethnische und ausländische Wirtschaftsverbände, Vereine und Institutionen, Diplomatische Corps, Botschaften und Konsulate in Deutschland, usw…
Wichtig für die Betrachtung der Immigranten: nicht nur Arbeitnehmer sondern auch Arbeitgeber, Stereotype über Ausländer beseitigen
www.migration-business.de

International Organization for Migration
Zwischenstaatliche Organisation die sich mit dem gesamten Spektrum der Migration befasst, inklusive Forschung, Beratung, technischer Zusammenarbeit auf nationaler/transnationaler Ebene und mit der Umsetzung von Projekten und Programmen
www.iom.int/germany

Deutscher Museumsbund: Migration
Frage der Aufgabe der Museen der Gegenwart mit „Migration“ und „kulturelle Vielfalt“ als Querschnittsthemen
www.museumsbund.de/de/fachgruppen_arbeitskreise

AAU e.V. – Ausbilden – Arbeiten – Unternehmen e.V.
Der 1998 als „Ausbildungsinitiative Ausländische Unternehmer e.V.“ gegründete Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, im Verbund mit Unternehmerinnen und Unternehmern mit Migrationshintergrund benachteiligte, mehrheitlich ausländische Jugendliche auszubilden und damit den Fokus auf die Wahrnehmung einer multiethnischen Gesellschaft zu richten, in der Chancengleichheit und gesellschaftliche Partizipation für Migrantinnen und Migranten selbstverständlich sind.
http://www.aau-augsburg.de 

Interkultureller Stadtplan Augsburg
Der Stadtplan trägt der Tatsache der ethnischen Vielfalt in der Stadt Augsburg Rechnung und macht diese anschaulich sichtbar und erlebbar. Das Projekt des Stadtjugendrings Augsburg erfasst den „Ausländeranteil“ am kulturellen leben Augsburgs in 7 Kategorien: Vereine, Religiöse Stätten, Restaurants, Cafés, Kneipen, Discos, Geschäfte und Dienstleistungen, Bildung und Unterricht, Freizeit und Sport sowie interkulturelle Institutionen.
www.interkultureller-stadtplan.de

Tür an Tür e.V.
Der 1992 in Augsburg gegründete Verein setzt sich für Rechte und Chancen von zuwanderern ein, betreibt unter anderem das „Europadorf“ in Augsburg und gibt die Straßenzeitung „RISS“ heraus.
www.tuerantuer.de

Bayerisches Institut für Migration e.V.
Das von Migranten der zweiten Generation initiierte BIM ist eine Anlaufstelle für Geschichte der Migration in Bayern. Langfristig sollen ein Museum für Migration sowie eine Bibliothek entstehen. „Migration“ soll als geschichtlicher Bestandteil der Gesellschaft anerkannt und erfahrbar werden.
http://www.bim-institut.org/

Meine Stadt – Meine Geschichte
Mit der Seite soll ein virtuelles Museumsdepot zur Migrationsgeschichte der Städte wachsen.
Die Geschichte der Migrationen – der Einwanderung, der Auswanderung und der Binnenmigration vom Land in die Stadt – ist ein wichtiger Aspekt der Stadtgeschichte, der oft noch nicht erzählt wird. Unter dem Slogan „Meine Stadt – meine Geschichte“ arbeitet ein Netzwerk von Stadt- und Regionalmuseen aus Deutschland und Österreich daran, vor Ort Sammlungen zur Migrationsgeschichte aufzubauen.
www.migrationsgeschichte.de

Webseiten einzelner deutscher Städte zu den Themen Migration und Integration

Köln: www.stadt-koeln.de
Berlin: www.berlin.de
Hamburg: www.hamburg.de
Stuttgart: www.stuttgart.de
Frankfurt: www.frankfurt.de
Essen: www.essen.de
Leipzig: www.leipzig.de
Hannover: www.hannover.de
Dresden: www.dresden.de