.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Trennlinie 01 Trennlinie 03
 Geschichte Bayerns > Kunst und Kultur
Weltkulturerbe in Bayern   Pflege und Erhaltung von Kunst und Kulturgut   Klöster als Träger von Bildung und Wissenschaft
   
In der Liste der UNESCO werden zum Weltkulturerbe gezählt:

Die Bamberger Altstadt mit dem Dom (spät-romanisch/frühgotisch, geweiht 1237, mit Steinskulpturen aus ...

[ mehr ]
  Es gibt in Bayern rund 110000 Profan- und Sakralbauten, die als Baudenkmäler geschützt sind. Um ihre Erhaltung kümmern sich das Landesamt für Denkmalpflege sowie die Bayerische ...

[ mehr ]
  Im Mittelalter waren die Klöster die entscheidenden Träger von Bildung und Wissenschaft. Im 16. Jahrhundert wurden zahlreiche Schulen und Bildungsanstalten durch die Städte und ...

[ mehr ]
         
Der Staat als Träger von Bildung und Wissenschaft   Musik und Theater   Volkskunst
   
Durch die 1802/03 erfolgte Aufhebung von über 150 Klöstern entstanden zentrale wissenschaftliche Sammlungen und Archive, die vor allem der Forschung der Universitäten zugute kamen. ...

[ mehr ]
  Die Klöster und Kirchen waren die ersten Pflegestätten anspruchsvoller Musik und blieben dies bis 1802/03. Der erste bedeutende Komponist in Bayern war der Hofkapellmeister Orlando ...

[ mehr ]
  Typisch für viele Ortschaften in Oberbayern ist die Malerei an den Häusern. Diese sog. "Lüftlmalerei" geht auf die barocke Fassadenmalerei italienischen und süddeutschen Ursprungs ...

[ mehr ]
         
Städtische Architektur und städtisches Handwerk   Residenzen und Repräsentationsbauten   Kirchen in Bayern
   
In den Städten, insbesondere in den bis 1806 selbstständigen freien Reichsstädten, bildeten sich Formen gemeinschaftlicher Selbstverwaltung heraus. In der Handels- und Finanzstadt ...

[ mehr ]
  Der Reichtum Bayerns an Burgen und Schlössern rührt von der Vielzahl weltlicher und geistlicher Staatsgebilde her, die vor 1806 auf heute bayerischem Boden bestanden und ihren Herrschaftsanspruch ...

[ mehr ]
  Bayerns Kulturlandschaft wird bis heute durch Kirchtürme, Kirchen- und Klosteranlagen sichtbar geprägt. Im Lauf des 7. und 8. Jahrhunderts hatten irische und schottische Missionare ...

[ mehr ]
         
Schätze der mittelalterlichen Kirchen und Klöster        
         
       
Die Klöster waren in Bayern wie im übrigen mittelalterlichen Europa die Bewahrer der geistigen Überlieferung, die Schreibschulen und die Verbreiter vieler Wissensgebiete. Sie hielten ...

[ mehr ]