Seitenübersicht

Shop


Zu jeder Ausstellung erscheint ein Katalog, oft auch ein Aufsatzband.

Dazu veröffentlicht das Haus der Bayerischen Geschichte auch die Reihe EDITION BAYERN. Jedes Heft umfasst 88 Seiten und widmet sich einer bestimmten Region, die in Bildern und Texten präsentiert wird. Die Sonderhefte befassen sich mehr mit Geschichte und Kultur. Die verschiedenen Hefte befassen sich immer mit einem bestimmten Thema oder konzentrieren sich auf einen Zeitabschnitt der Geschichte Bayerns.

Eine eigene Reihe befasst sich mit den Flurbezeichnungen aus den Gebieten der Gemeinden Chiemsee, Krün, Tapfheim, Heretsried und der Märkte Lupburg und Cadolzburg. Diese Bezeichnungen geraten in Vergessenheit, das soll verhindert werden.

Das Shop-Angebot wird vervollständigt durch Filme zur neuesten Geschichte. Dazu gehören Zeitzeugeninterviews aus der Zeit des Nationalsozialismus. Auch der Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg ist Thema der Berichte.

So genannte Blätterbücher auf CD-ROM machen kostbare mittelalterliche Handschriften zugänglich.

Zusätzlich zeigen Computerspiele, dass Geschichte auch Spaß macht!