Seitenübersicht
Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Das Haus

Europaweite Ausschreibung „Aufsichts-, Service- und Schließdienst“ für das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg

Organisation und Durchführung von Aufsichts-, Service- und Schließdiensten im Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg

Weitere Informationen zum Vergabeverfahren sind der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union unter www.simap.europa.eu zu entnehmen.

 

Unterlagen für das Vergabeverfahren:

Beantwortung von Bieterfragen:

  • In § 4 Abs. 3 des Vertragsentwurfs wird auf das Bundesdatenschutzgesetz verwiesen. In der endgültigen Fassung werden die Bestimmungen auf die aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen angepasst.
  • § 5 Abs. 1 des Vertragsentwurfs behandelt die Haftung des Auftragnehmers. Der Auftragnehmer haftet für Schäden, die infolge von vorsätzlichem und fahrlässigem Verhalten seinerseits entstehen.
  • § 8 Abs. 3 des Vertragsentwurfs beinhaltet die Möglichkeit einer Preisanpassung infolge von Lohnsteigerung durch tarifliche Vereinbarungen oder Gesetzesänderungen. Grundlage für die Preisanpassung ist die Offenlegung der Preisbildung, aus der der Anteil von Lohnkosten für die Preisbildung hervorgeht.